Geografie

Wileroltigen mit einer Fläche von 4.15 km2 befindet sich im westlichen Teil des Kantons Bern. Im Uhrzeigersinn aufgelistet, grenzt Wileroltigen an die Gemeinden Golaten, Mühleberg, Ferenbalm, Gurbrü und Kerzers (FR). Wileroltigen liegt ca. 513 m über Meer. Mit dem Individualverkehr ist Bern in ca. 20 Minuten erreichbar, mit dem ÖV ist Bern HB 40 Minuten entfernt. Dank der zentralen Lage gehören auch Murten, Freiburg, Biel und Neuenburg zu den nahe gelegenen Zielen. Zum Baden sind die drei Seen Murten- Neuenburger- und Bielersee in 10-20 Minuten erreichbar.
 

Bevölkerung

Wileroltigen zählt per 1.1.2017   372 Einwohner.
 

Politik

Wileroltigen ist eine eigenständige Gemeinde mit dem obersten Organ, der Gemeindeversammlung (Legislative). Der Gemeinderat bildet die Exekutive (ausführendes Organ). Wileroltigen gehört zur Regionalkonferenz Bern Mittelland.
 

Geschichte

Wileroltigen feierte im 2006 sein 1‘000 jähriges Bestehen mit einem grossen Fest während des ganzen Jahres. Höhepunkt war sicher das Freilichttheater „Il Grande Maestro“, welches zahlreiche Besucher anlockte.
Über Wileroltigen gibt es eine interessante Erinnerungsschrift in 150 Seiten (Autor Fritz Baumann), in welcher wunderschön ein Schweifen durch die vergangenen Zeiten möglich wird.

 

Karte

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.


 

Geoinformation Bern-Mittelland

Basiskarte

Karte Raumplanung

Gefahrenkarte

Orthofoto

 

Zum Seitenanfang